Professionelle Alpin-, Abenteuer- und Führerliteratur

titel berwanderatlas tirol 250

Rudolf und Siegrun Weiss

BERGWANDER-ATLAS TIROL

Band 1 Nordtirol

Von Kufstein bis Innsbruck

Die 171 schönsten und interessantesten Bergwanderungen.

Gebiete: Kaiser-, Rofan- u. Karwendelgebirge; Tuxer, Zillertaler und Kitzbüheler Alpen, Loferer Steinberge.
Ist im Juni 2004 erschienen.

  •  272 Seiten, durchgehend färbig, mit genauen Kartenausschnitten des BEV und vielen Fotos.
  • ISBN: 978-3-900533-35-9, EAN: 9783900533359
  • VK-Preis EUR 29,80
  • Beim Verlag bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

171 ausführliche Tourenbeschreibungen (einschließlich der Varianten 284 Wandervorschläge, unterteilt nach Tourengebieten und Schwierigkeiten), das ist viel und wenig zugleich. Viel, wenn man diese Zahl auf Wanderurlaube im Tiroler Unterland bezieht – da braucht man schon ganz schön lang, bis man auch nur einen größeren Teil erwandert hat.
Wenig, wenn man sie auf alle Wanderungen bezieht, die in diesem herrlichen Gebiet möglich und lohnend sind. Eine Beschränkung ist natürlich notwendig, um den Umfang (und damit den Preis) in Grenzen zu halten.

In dieser Form jedoch der bisher umfangreichste und verlässlichste Bergwanderführer über Tirols Berge, welcher in mehreren Bänden (Bd. 2 "Von Innsbruck bis zum Arlberg” erschien 2005, Bd. 3 "Osttirol und Südtiroler Dolomiten" 2006, Bd. 4 "Südtirol" 2007) erschienen ist.

Zu den Autoren: Rudolf Weiss war zunächst Lehrer an verschiedenen Schultypen, studierte nebenberuflich Psychologie und Pädagogik. Von 1969-2000 war er Professor an der Universität Innsbruck und Ausbildungsleiter für Tourenschilauf am Sportinstitut dieser Universität. Ehefrau Siegrun Weiss war viele Jahre Lehrerin für Deutsch und Sport. Sie ist Partnerin auf allen Bergwanderungen. Die Autoren sind seit Jahrzehnten in den Bergen Tirols unterwegs, zum Teil auch mit einem oder mehreren von sieben Enkelkindern. Das Ehepaar Weiss hat bereits unzählige Wanderführer, Schitourenführer, Lehrbücher und Bildbände veröffentlicht.

Die Bergwanderungen unterschiedlichster Schwierigkeit werden mit farbigen Kartenausschnitten und übersichtlicher, detailierter Information vorgestellt. Viele Hinweise über gute Quartiere und Unterkünfte, Bahn/Bus-Verbindungen, usw.

272 Seiten, vierfärbig; viele Fotos und Kartenausschnitte zu jeder Wanderung

E-Mail von Konrad Gwiggner, begeisterter Bergwanderer

Sehr geehrte Damen und Herren,
zuerst mal ein dickes Lob an euch und die Autoren des Bergwanderatlas Tirol Bd. 1.
Wir haben schon viele der Touren genossen/erlebt. Speziell durch die Angaben der Kindereignung fällt es mir leicht mit unseren Jungs (9 und 12) sicher in der Bergen unterwegs zu sein. Der Aufbau des Buches ist ausgezeichnet und alle Angaben sehr treffend. Nur durch dieses Buch sind jetzt auch schon mehrere befreundete Familien immer wieder mit uns unterwegs. Da auch sie wissen, dass man sich auf meine Routenwahl verlassen kann. Der Bergwanderatlas ist mein treuer Ratgeber bei jeder Tourenplanung (planen brauch ich eigentlich eh nichts mehr, sondern nur mehr auswählen). Früher haben wir nur wenige Wanderungen pro Jahr gemacht. Jetzt sind wir jedes Wochenende unterwegs.
Nochmals ein großes Danke für so viele schöne Momente!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok